Prospekthaftung

An den Kapitalmärkten haben Anleger eine große Auswahl, wenn sie sich an der Entwicklung eines Unternehmens beteiligen möchte. Aktien, Fonds, Anleihen und andere Finanzprodukte bieten viele Chancen, aber auch Risiken. Über die betriebswirtschaftlichen Rahmendaten eines Anlageprodukts oder des emittierenden Unternehmens informiert der sogenannte Prospekt.

Aufgabe des Prospekts ist es dabei, eine korrekte Einschätzung des Risikos eines Investments zu ermöglichen. Sind diese Angaben – vorsätzlich oder fahrlässig – unvollständig oder gar falsch, kann das herausgebende Unternehmen schadensersatzpflichtig gemacht werden.

Ist ein Investment fehlgeschlagen, so erstellt Herr Rechtsanwalt Harsch mit Ihnen gemeinsam eine Prognose der Erfolgsaussichten einer Schadensersatzklage gegen die Prospektverantwortlichen. Bestehen hinreichende Erfolgsaussichten hilft er Ihnen gerne bei der außergerichtlichen wie auch gegebenenfalls gerichtlichen Geltendmachung Ihrer Ansprüche.